Startseite Kontakt | Impressum



konsolenserver von thinklogical™
bestes preis/port-verhältnis

Die Konsolenserver von thinklogical™  zeichnen sich durch folgende Features aus:

  DCE/DTE umprogrammierbar
  Serielles Pinout (RJ45) kompatibel zu Cyclades-Serie, Digi, Raritan
  Sun break-safe
  GUI für schnelle Konfiguration und Rollout
  LCDisplay für Fehlermeldungen und manuelle Konfiguration
  Voller Linux-Kommandozeilenzugriff für mehr Flexibilität
  Authentifizierungen an LDAP, NIS, TACACS+, Radius, LDAP, Kerberos unterstützt
  SNMP, SNMP-Traps

Die Server sind sicher:

  Linux mit sicheren Defaults auf 1 GB Flash
  SSHv2 auf serielle Ports
  Port-Puffer als Audit Trail (256 kb pro Port)
  Remote Syslogging + NTP konfigurierbar


Die einfachen Ausführen haben selbst eine serielle Konsole und ein Netzteil (=PSU). Folgende Optionen sind erhältlich (s.a. rechts):

  Doppelte Netzteile, hot swappable
  Doppelte NIC
  Doppelte (eigene) Konsole: 1x DCE, 1x DTE
  PCMCIA 32-bit CardBus
  Internes Modem

Preis- und anderen Anfragen stehen wir gerne unter Kontakt Rede und Antwort.

weitere infos
Manuals
Technischer Vergleichstest verschiedener Marken (Heise)
Konsolenserver Know-How

modelle 8  8 Port für große
  Ansicht klicken
- 48  48 Port, für große
  Ansicht klicken
serielle ports
Standard: 1x PSU, 1x Konsole  32 Port, für große
  Ansicht klicken
R-Serie: 2x PSU, 2x Konsole, 2x NIC  48 Port redundant, für
  große Ansicht klicken
C-Serie: je 1x Konsole, NIC, PCMCIA  8 Port mit PCMCIA,   klicken für große Ansicht
D-Serie: 2x Konsole, 2x NIC  Leider kein Bild verfügbar
M-Serie: 1x Modem+ Konsole, 2x NIC  Leider kein Bild verfügbar
Kombinationen C-D, C-M möglich
48 Volt DC auf Anfrage